about

„Glaube keiner Vita, die du nicht selber gefälscht hast“

geboren 1965 in München; aufgewachsen in der billigen Vorstadt; lebt in Landsberg am Lächeln
gearbeitet als Buchhändler, Autor von Trash-Literatur, Lektor, Koch, Verleger, Handelsvertreter, Filou, Punk, Kunstorganisator, Küchenhilfe, Komparse, Filmvorführer, Angler, Kunstschmuggler, Fabrikarbeiter, Schauspieler, Automatenbetreiber und Künstler in Deutschland, Frankreich und Italien
diverse Kunstaktionen in den 80ern und den 90ern
seit Mitte der 10er Jahre macht er ausschließlich Kunst oder organisiert Kunst

vergangenes
– Ausstellung zusammen mit Katharina Rampftl, im Projektraum, LL, 2015
– Betreiber und Initiator Landsberger Kunstautomat, 2015 (das Projekt dauert an)
– Ausstellung „Das kleine Format“, Blaues Haus, Diessen, 2017
– Ausstellung „Die Farbe Blau II“, Blaues Haus, Diessen, 2017
– Ausstellung „Kuratiert? Wir können auch anders“, Säulenhalle, LL, 2017
– Ausstellung „Kunst Raum geben“, Zedernpassage, LL, 2018
– Organisation der Ausstellung „Biennale Blau“, Blaues Haus, Diessen, 2018
– Ausstellung „Munich Art House“, Alte Akademie, München, 2018
– Buchprojekt „Rabengedichte“ mit Elke Jordan, Vorstellung/Lesung, Blaues Haus Diessen, 2019
– Ausstellung „Mit und ohne Viecher“, Säulenhalle, LL, 2019

kommendes
– Ausstellung „Der Mensch schaut auf des Viech“, Altstadtsaal, LL, Februar 2020
– Organisation der Ausstellung „Biennale Blau“, Blaues Haus, Diessen, September 2020